Startseite > Blog > Die richtige Position beim Stuhlgang – macht den Unterschied bei Hämorrhoiden!

Die richtige Position beim Stuhlgang – macht den Unterschied bei Hämorrhoiden!

  • von

Vielleicht wundern Sie sich über diesen Beitrag, denn über das „große Geschäft” redet man ja eigentlich nicht. Falsch! Denn bei diesem Thema sollte es keine falsche Scham geben. Gerade bei Hämorrhoiden ist die richtige Position beim Stuhlgang ein wichtiger Baustein hin zu einem beschwerdefreien Alltag.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Die Hocksitzhaltung oder Hocke ist die optimale Position beim Stuhlgang.
  • Bei der Hocksitzhaltung muss deutlich weniger gepresst werden – das ist gerade bei Hämorrhoiden von Vorteil!
  • Toilettenhocker können dabei unterstützen, die richtige Position beim Stuhlgang einzunehmen: Toilettenhocker sind erschwinglich und sowohl aus Kunststoff* als auch aus Holz* erhältlich.


Erfahren Sie, welche Position beim Stuhlgang optimal ist und was Sie sonst noch im Zusammenhang mit der Darmentleerung beachten sollten.

Außerdem stellen wir Ihnen bewährte Hilfsmittel wie Toilettenhocker vor, mit denen das Einnehmen der richtigen Position beim Stuhlgang zum Kinderspiel wird.

Hocke – die richtige Position beim Stuhlgang

Unsere gewohnte, aufrechte Sitzhaltung auf der Toilette ist nicht natürlich!

Denn schon vor Jahrtausenden nahm der Mensch eine andere Sitzhaltung beim Stuhlgang ein, nämlich die Hocksitzhaltung oder auch tiefe Hocke. Dies änderte sich erst mit der Erfindung des Wasserklosetts.

Bei der Hocksitzhaltung ist der Neigungswinkel zwischen Oberschenkeln und Oberkörper deutlich geringer als beim aufrechten Sitzen.

Welche Vorteile bringt die Hockposition beim Stuhlgang?

Bei der Hockposition…

  • ist der Darm in einem 35-Grad-Winkel gekrümmt (siehe nachfolgende Grafik),
  • dadurch wird der Stuhlfluss erleichtert,
  • die Dauer des Stuhlgang verringert sich deutlich,
  • und es muss weniger gepresst werden.
In der Hocke, der richtigen Position beim Stuhlgang, ist der Darm im 35-Grad-Winkel gekrümmt.
Quelle: eigene Darstellung

Dieses 36-sekündige unterhaltsame Video der Wissenschaftssendung quarks bringt es auf den Punkt: Für den Menschen ist die sogenannte Hockposition am vorteilhaftesten, um den Darm zu entleeren.

Sitzt der Mensch auf den üblichen Toiletten, wird der Darm beim Stuhlgang “abgeklemmt”. Dadurch muss beim Stuhlgang unter Umständen mehr gepresst werden. Starkes Pressen kann wiederum Hämorrhoiden begünstigen! Das könnte Sie auch interessieren: Weitere Ursachen von Hämorrhoiden.

Studien empfehlen Hocksitzhaltung

Wissenschafliche Studien belegen, dass die Hocke die richtige Position beim Stuhlgang ist: z.B. weisen die Forscher Takano & Sands in einer Studie aus 2016 im medizinischen Fachjournal „Techniques in Coloproctology“ nach, dass die Hocksitzhaltung, auch “Denkerpose” genannt, zu einer signifikanten Verbesserung des Stuhlflusses führt.

Statue in Denkerpose, der richtigen Position beim Stuhlgang.
„DENKERPOSE“ BEI STUHLGANG (Quelle: Unsplash)

Wie nehme ich die richtige Position beim Stuhlgang ein?

Konkret sollten Sie folgende Haltung beim Stuhlgang einnehmen:

  • Oberkörper deutlich nach vorne neigen,
  • Ellenbogen in Höhe der Knie abstützen
  • und den Kopf in die Hände legen.

Alternativ können Sie einen speziellen Schemel, auch genannt Toilettenhocker*, mit einer Höhe von 15 bis 30 cm verwenden, um die richtige Sitzposition beim Stuhlgang zu erreichen. Probieren Sie es aus!

Wir stellen Ihnen im Folgenden einige Toilettenhocker vor, die von Kunden gute Bewertungen erhalten haben.

Die 5 beliebtesten Toilettenhocker für die richtige Position beim Stuhlgang

#1 HOCA medizinischer Toilettenhocker*

Maße42 x 28 x 21 cm
Farbeweiß
MaterialKunststoff
MarkeHey Nature
✓ platzsparende Form
✓ gut zu reinigen
✓ rutschfester Halt
✓ sehr gute Bewertungen

#2 HappyPo Toilettenhocker*

Maße22.5 x 39 x 17 cm
Farbeweiß
MaterialKunststoff
MarkeHappyPo
✓ weich und glatt
✓ für Kinder & Erwachsene
✓ rutschfester Halt
✓ Vom Po-Duschen-Hersteller
✓ sehr gute Bewertungen

#3 Dr. Wellthy – Medizinischer Toilettenhocker*

Maße41,5 x 24 x 17 cm
Farbegrau
MaterialKunststoff
MarkeQuality Contor
✓ klein und kompakt
✓ genoppte Fuß-Ablage
✓ sehr robust
✓ sehr gute Bewertungen

#4 Top Life Toilettenhocker aus Bambus*

Maße20 x 30 x 40 cm
Farbeholzfarben
MaterialHolz, Bambus
MarkeTop Life
✓ 2 versch. Höheneinstellungen
✓ natürliches Design
✓ antibakteriell
✓ sehr komfortabel

#5 WELL CARE Toilettenhocker Holz – Made in France*

Maße26 x 38 x 18 cm
FarbeHolz klar
MaterialBuchenholz
MarkeWell Care
✓ in Frankreich gefertigt
✓ schönes Design
✓ gute Verarbeitung
✓ für die ganze Familie

Was Sie sonst noch für ein optimales Stuhlverhalten tun können

Die nachfolgenden Tipps für ein optimales Stuhlverhalten basieren auf dem sogenannten TONEProgramm (2017) nach Garg.

Das TONE-Programm wurde vom amerikanisch-indischen Forscherteam P. Garg & P. Singh im Rahmen einer Studie an Patienten verprobt, die an Hämorrhoiden litten.

Das Ergebnis der Studie ist bemerkenswert: Die Forscher konnten nachweisen, dass beim Befolgen der vier Schritte für ein adäquates Stuhlverhalten bei 70% der Patienten die Hämorrhoiden-Symptome gelindert werden konnten. Lediglich bei 13% war die Erkrankung so schwer, dass ein operativer Eingriff notwendig war.

Tipp 1: Vermeiden Sie zu starkes und zu häufiges Pressen

Das Gefühl der unvollständigen Entleerung führt dazu, dass man häufig zu stark nachpresst, um
die vermeintlichen Reste aus dem Darm zu drücken. Vermeiden Sie also zu starkes und langes Pressen beim Stuhlgang.

Dazu gehört auch, dass Sie verstehen, dass es grundsätzlich völlig natürlich ist, auch nur einmal am Tag Stuhlgang zu haben! Dies wird auch ausdrücklich in Fachartikeln bestätigt.

Pressen können Sie vermeiden, indem Sie an der richtigen Sitzposition (= Hocke) arbeiten und den Stuhlgang zeitlich begrenzen.

HOCA medizinischer Toilettenhocker

  • vollständige, beschleunigte Darmentleerung in der Hocke

Tipp 2: Vermeiden Sie lange Sitzungen

Neben dem Pressen sind zu lange Sitzungen zu vermeiden.

Das Smartphone verleitet dazu, dass wir zu lange auf dem Klo verweilen und mitunter unbewusst weiter pressen. In einer Befragung von 1000 Erwachsenen aus dem Jahr 2020 gaben 42% an, dass Sie regelmäßig das Smartphone mit auf die Toilette nehmen (Quelle: Statista.de).

Dieses Verhalten ist nicht nur wegen potenzieller bakterieller Infektionen problematisch, sondern führt auch zu einer zu langen Verweildauer auf der Toilette.

Halten Sie daher die 1-3-Regel ein. Das heißt, wenn möglich

  • 1 Mal am Tag Stuhlgang und
  • maximal 3 Minuten Sitzung.

Das Smartphone bleibt besser in der Tasche.

Posterisan akut Salbe

  • enthält Lidocain, ein örtliches Betäubungsmittel

Tipp 3: Gehen Sie gezielt gegen Darmträgheit und Verstopfung vor

Hämorrhoiden sind oft eine Folge von Verstopfung. Bei Verstopfung neigt man zu heftigem Pressen, um die Entleerung des Darms zu erzwingen. Das heftige Pressen begünstigt
Beschwerden wie Hämorrhoiden oder Analfissuren.

Um Darmträgheit oder Verstopfung zu lösen, bieten sich vor allem ballaststoffreiche Lebensmittel, wie z.B. Flohsamenschalen oder Leinsamen, an.

Ganz unkompliziert kann auch ein warmes Glas Wasser nach dem Aufstehen schon helfen, den
Darm anzuregen.

Ganze Flohsamen

  • enthalten Ballast- und Schleimstoffe, die durch Flüssigkeit aufquellen

  •  sorgen für weichen Stuhl

Tipp 4: Nehmen Sie die richtige Position „Denkerpose“ beim Stuhlgang ein

Oberkörper deutlich nach vorne neigen, Ellenbogen in Höhe der Knie abstützen. Wie Sie die richtige Position beim Stuhlgang einnehmen, können Sie oben nochmals nachlesen.

Wichtig für Sie als Betroffene bzw. Betroffener: Wir empfehlen wir Ihnen bei akuten Beschwerden immer eine Ärztin oder einen Arzt aufzusuchen!

* = Hinweis auf Affiliate Links


Quellen:

Garg, P, Singh, P. (2017): “Adequate dietary fiber supplement and TONE can help avoid surgery in
most patients with advanced hemorrhoids” in: Minerva Gastroenterol Dietol ; 63(2): 92–6.

Takano S, Sands DR. Influence of body posture on defecation: a prospective study of “The Thinker”
position. Tech Coloproctol. 2016 Feb;20(2):117-21.

Bildquellen

  • valentin-b-kremer-r8JLP0xW2BY-unsplash: Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.